Der Angreifer soll während des Vorfalls auch “Allahu

Der Angreifer soll während des Vorfalls auch “Allahu akbar” (Arabisch für “Gott ist groß”) gerufen haben und war zum Islam konvertiert. Von einer Person habe er abgelassen, als diese ein islamisches Gebet aufsagte.